So wie es ist, bleibt es nicht

24 Künstlerinnen setzen sich mit Veränderung, Verfall und Neuentstehung in verschiedenen Materialien und auf unterschiedlichsten Medien auseinander.

Die GEDOK (Verein der Gemeinschaften der Künstlerinnen und Kunstförderer e.V.) ist die bundesweit größte Künstlerinnenvereinigung. Sie wurde 1926 von Ida Dehmel in Hamburg gegründet.
Derzeit gibt es 23 Regionalgruppen.