Römer in Boppard - Raum 1 Die römische Festung in Boppard stammt aus dem 4. Jahrhundert n. Chr. und diente der Sicherung der Reichsgrenze, nachdem diese 260 n. Chr. von den Taunushöhen zurück an den Rhein verlegt wurde. Mit ihren Türmen und Mauerzügen zählt sie heute zu den am besten erhaltenen militärischen Anlagen der Römerzeit nördlich der Alpen.

Was sie hier erwartet

Wer sind Römer?

Aus Kelten werden Römer, die ihren Platz in der römischen Gesellschaft finden.

Die Festungsmauer

Kommen Sie den Resten der römischen Befestigungsmauer ganz nah. 

Siedlung Boppard

Über die Siedlung Bontobrice (Boppard) ihre Gründung in der erste Hälfte des 1. Jahrhunderts n. Chr. und ihre Blütezeit an einer römischen Straße von Mainz nach Bonn.

Geschichte unterirdisch

Geschichte unter unseren Füßen

Raum 2

Vom römischen Leben in Boppard